Schmuckgestaltung by Aileen Dawe

Sonntag, 19. Februar 2017

Zeitmanagement - Selbstmanagement


Es ist immer wieder das Gleiche. Jedes neue Semester nehme ich mir eine bestimmte Sache vor:
ein gutes Zeitmanagement.

"Dieses Mal arbeite ich konsequent so nach meinem Zeitplan, dass ich nicht wie sonst immer zum Semesterende Schnappatmungen bekomme, weil ich nur noch einen beliebigen Zeitraum x habe, um genau dieses Projekt abzugeben oder zu präsentieren. Dieses Mal werde ich mich nicht so stressen wie im letzten Semester" - Ja, ist klar. So ging es mir bisher wirklich immer und - was für eine Überraschung - letztes Semester hatte ich auch diesen einen Kurs, in dem mir die Zeit lachend davongerannt ist.
Was also kann man machen, um ein besseres Zeitmanagement zu bekommen?


Eine hilfreiche Methode ist das Zusammenführen von "Effektivität und Effizienz".


Effektivität
Maßnahmen, die zum gewünschten Ergebnis führen, sind effektiv

Effizienz
das gewünschte Ergebnis oder Ziel wird mit möglichst geringem Aufwand (Zeit) erreicht



Ich habe euch meine persönlichen Tipps für ein gut strukturiertes Zeitmanagement einmal zusammengefasst.


Fachliche und persönliche Ziele sowie Prioritäten setzen

Hier spielt die Effektivität eine wichtige Rolle - am effektivsten ist es natürlich, die richtigen Ziele zu haben, die auch wirklich relevant für ein qualitativ gutes Ergebnis sind.
Dabei kann man sich folgende Fragen stellen:

Was für einen Anspruch stelle ich mir selbst? Was will ich im Studium und in meiner Zukunft erreichen? Was möchte ich wirklich lernen?

Wichtige Dinge zuerst erledigen

So schwer es manchmal auch fällt, am effektivsten ist es wenn man sich die schwierigsten und kniffligsten Aufgaben zuerst vornimmt. Sie sind dann schneller vom Tisch, man fühlt sich nicht mehr so unter Druck gesetzt und kommt schneller mit seiner gesamten Aufgabe voran.


Simplify - vereinfache deine Aufgaben

Eisenhower-Prinzip:
Was ist wichtig? Was ist dringend? Was ist keins von beidem?

Pareto-Prinzip:
Welche 20% der Aufgabe bringen 80% meines Erfolges?

Gleichartige Aufgaben bündeln

Sich ähnelnde Aufgaben oder aufeinander aufbauende Aufgaben kann man sich durch Verfassen einer To-Do-Liste schneller zurechtlegen. Die To-Do-Liste erleichtert uns damit das effiziente Abarbeiten der Aufgaben. Hast du aufwendige Recherchen zu erledigen und das auch noch für drei Hausarbeiten gleichzeitig? Halte dir drei Tage hintereinander für die Recherche frei, ein Tag für ein Thema.

Auswerten der Vorgehensweise

Nachdem du deine Aufgabe erledigt hast, nimm dir eine Stunde Zeit und reflektiere:
Was ist gut gelaufen? Was weniger? Wo hätte ich mehr Zeit aufwenden sollen und wo hätte ich sie besser eingespart? Welche Schritte waren effektiv, um einen Erfolg zu erzielen?


Zu einem optimalen Selbst- und Zeitmanagement gehört immer eine ausgewogene "Study-Life-Balance" - Tipps könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen.




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Blogger Template Created by pipdig